Kategorie: Allgemein

  • Der Selbstheilungsreflex: neurogenes Zittern

    Der Selbstheilungsreflex: neurogenes Zittern

    Was ist das neurogene Zittern? Das neurogene Zittern ist keine Methode oder Technik, wie es EMDR, Verhaltenstherapie, EFT usw. sind. Der neurogene Tremor (das Zittern) ist ein Selbstheilungsreflex des Nervensystems. Alle Säugetiere haben diese angeborene Fähigkeit, Anspannungen abzubauen und dadurch die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. (Nach Satya Marchand: Wege in die Freiheit) Durch das Zittern werden…

  • Der fehlende Schlüssel zur Heilung: die Regulation des autonomen Nervensystems

    Der fehlende Schlüssel zur Heilung: die Regulation des autonomen Nervensystems

    Was ist das autonome Nervensystem? Das autonome, auch vegetative Nervensystem genannt, ist für unser Überleben zuständig. Zur Aufrechterhaltung des inneren Gleichgewichts (Homöostase) wacht es über alle lebensnotwendigen Funktionen des Körpers. Es ist Tag und Nacht aktiv und steuert alle unwillkürlich ablaufenden, automatischen Funktionen wie Herzschlag, Verdauung und Atmung, die Höhe des Blutdrucks oder die Hormonregulation.…

  • Traumasensible Selbstliebe: Ein behutsames, achtsames und individuelles Coaching

    Traumasensible Selbstliebe: Ein behutsames, achtsames und individuelles Coaching

    Wie ich bereits im Artikel über Trauma verstehen beschrieben habe, sind sehr viele Menschen von kleineren oder größeren Traumata betroffen. Häufig liegen sie soweit im Unterbewusstsein verborgen, dass wir uns den Auswirkungen im Alltag gar nicht bewusst sind. Im traumasensiblen Coaching geht es darum, mögliche Traumata zu erkennen und zu integrieren. Behutsam und ganz individuell…

  • Auf der Suche nach der wahren Liebe

    Auf der Suche nach der wahren Liebe

    Wir alle wollen doch die einzig, wahre Liebe finden. Diese bedingungslose, leidenschaftliche, ehrliche und zugleich aufregende Liebe, die uns vervollständigt und endlich komplett werden lässt. Die uns ein Gefühl von Freiheit, Unendlichkeit, tiefer Verbundenheit und Ankommen gibt. Doch ganz so einfach ist es dann wohl doch meistens nicht. Nach der Verliebtheitsphase gerät dieses oben beschrieben…

  • Wie Selbstliebe uns heilen kann.

    Wie Selbstliebe uns heilen kann.

    Es ist leicht zu sagen „Liebe dich selbst und alles wird gut“, aber es ist schwierig dies in die Tat umzusetzen. In diesem Blog-Artikel schauen wir uns an, was Selbstliebe ist und warum sie so wichtig für die Verarbeitung von Trauma ist. Was Selbstliebe bewirkt Was ist Selbstliebe? Ich könnte dich auch fragen, was Liebe…

  • Trauma besser verstehen

    Trauma besser verstehen

    Experten schätzen, dass Entwicklungs- und Bindungstraumata hinter den meisten aller psychischen und physischen Symptomen liegen. Dennoch wird immer noch unterschätzt, wie stark sich selbst unscheinbare Ereignisse in der kindlichen Entwicklung auf unser heutiges Leben auswirken. Entwicklungstraumata bahnen den Weg, wie wir unser Leben erleben und ob wir glücklich, zuversichtlich und resilient durch das Leben gehen.…

  • Was triggert dich und wie kannt du diese Trigger lösen?

    Was triggert dich und wie kannt du diese Trigger lösen?

    „Das triggert mich voll!“, ein Satz, den ich in letzter Zeit in vielen verschiedenen Kontextzusammenhängen gehört habe. Ob in YouTube Videos, in Podcasts oder im TV, überall spricht man von Triggerwarnung. Doch, was bedeutet das wirklich? Und woher kommt der Begriff eigentlich? Und vor allem, wie schaffe ich es, diese Trigger aufzulösen? Was sind Trigger?…

  • Was bist du dir selbst Wert?

    Was bist du dir selbst Wert?

    Wie in der Überschrift angedeutet, geht es heute um deinen Selbstwert. Bereits einige andere Artikel von mir (siehe „der wahre Wert von Entscheidungen“) behandeln den Selbstwert. Das Selbstwertgefühl ist die Basis zu Glück und Fülle, sie ist unser Epizentrum. Was bist du dir Wert? Kannst du diese Frage beantworten? Vermutlich nicht so schnell, denn wer…

  • Gefühle und Gedanken, zwei Seiten einer Medaille

    Gefühle und Gedanken, zwei Seiten einer Medaille

    „Habe ich wirklich Lust dazu? Fühlt es sich jetzt in diesem Moment richtig an? Nein, aber das geht schon vorbei. Es ist ja nur einmal. Ich bringe es jetzt einfach hinter mich. Augen zu und durch, obwohl mein Bauch sich dagegen sträubt.“ Es gibt unendlich viele Beispiele, in denen wir ent-zweit sind, weil unser Kopf…

  • Der wahre Wert von Entscheidungen

    Der wahre Wert von Entscheidungen

    Entscheidungen. Wir treffen sie mehrfach täglich. Insgesamt ca. 100.000 (siehe hierzu auch Artikel der Süddeutschen Zeitung). Davon sind einige Entscheidungen, wie die Frage danach, ob ich aufstehe oder nicht, eine Gewohnheit. Diese gewohnten Entscheidungen fallen uns leicht, weil wir den Ausgang, also die Konsequenz der Entscheidung kennen und wissen, warum wir es machen sollten. Es…